Lions Club Duisburg Concordia

3.000 Bücher für Duisburger Kindergartenkinder dank der Selbst.Los! Kulturstiftung

 lions-buecher-osteraktion.jpg

Bildzeile: Ursula Baaten, Präsidentin des Lions Clubs Duisburg-Concordia, mit Annelie Löber-Stascheit, Vorsitzende der Selbst.Los! Kulturstiftung, und Erzieherinnen der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Nikolaus sowie Jugendamtsleiter Holger Pethke, inmitten der beschenkten Kinder. Foto: Frank Fischer; Nutzungsrechte: Lions Club Duisburg-Concordia.

 

Duisburg. Da der Osterhase nicht überall im Einsatz sein kann, leisteten die Mitglieder des Lions Clubs Duisburg-Concordia bereits im Vorfeld der Feiertage tatkräftige Unterstützung. Rund 3.000 Bücher und 2.500 Stofftiere sind es, die sie an Duisburger Kindergärten unterschiedlicher Stadtteile verteilt haben.

Dazu gehören beispielsweise Kindergärten in Hochfeld, Rheinhausen, Meiderich und der Innenstadt sowie die Katholische Kindertageseinrichtung St. Nikolaus in Buchholz. „Lauras Stern und die Traummonster“ fanden hier ebenso großen Anklang wie die kuscheligen Plüschtiere. Bei Übergabe des verfrühten „Ostereis“ lachten nicht nur Kinderaugen. Mit ihnen strahlten um die Wette Ursula Baaten, Präsidentin des Lions Clubs Duisburg-Concordia, Holger Pethke, Leiter des Duisburger Jugendamtes, und Annelie Löber-Stascheit, Vorsitzende der Selbst.Los! Kulturstiftung sowie Mitglied des Lions Clubs Duisburg-Concordia.

 Löber-Stascheit ist es zu verdanken, dass der Lions Club Duisburg-Concordia die Osteraktion in dieser Form durchführen konnte, hat die ehemalige Unternehmerin die Sachspenden doch über die von ihr gegründete Selbst.Los! Kulturstiftung an den Lions Club Duisburg-Concordia vermittelt. Die Bücher wiederum wurden vom Baumhaus Verlag zur Verfügung gestellt. „Ein großer Dank allen Beteiligten, die den Kindern die Ostertage mit lesenswerten und lehrreichen Büchern sowie Kuscheltieren versüßen. Davon profitieren insbesondere auch alle die, die zu Hause ansonsten kein Osternest bekommen“, so Präsidentin Baaten, und führt fort: „Vorlesen bildet und baut Sprachbarrieren ab, was wiederum einem sozialen Miteinander zu Gute kommt. Daher halten wir als Lions Club Duisburg-Concordia Bücheraktionen wie diese für immens wichtig und nachhaltig.“

 

 

Freunde und Förderer: